01. /02. Juli 2017

Schlosspark Meisdorf

mit Vergabe CAC und Anwartschaften

Deutscher Champion (VDH)

Deutscher Veteranen-Champion (VDH)

Deutscher Jugend-Champion (VDH)

und

Sieger Meisdorf

Veteranensieger Meisdorf

Jugendsieger Meisdorf


3.. Nationale Rassehunde-Ausstellung Schloss Meisdorf


Open Air Show

und


zusätzliche Spezialrassehunde Gemeinschaftsschau (nicht alle Rassen vertreten):



19. Rassehunde-Meeting Schloss Meisdorf


Weitere Informationen finden Sie zeitgerecht im Internet unter:

www.vdh-lv-sachsen-anhalt.de oder www.Rassehunde-Meeting-Meisdorf.com


Genehmigt vom Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. (VDH)


Veranstalter: VDH LV Sachsen-Anhalt e.V.


Ausstellungsleiter: Dr. Steffen Schock, Fleischmannstraße 4, 06114 Halle/Saale


Technische Leitung: Heiko Waßermann


Veterinär-Aufsicht: Veterinäramt Landkreis Harz


Beginn des Richtens: 09.30 Uhr


Organisation:

Steven Bresicke,

Di-Fr 18:00 bis 21:00

PF 241105, 04331 Leipzig

Tel: 0177-5792280


e-Mail: Info@Rassehunde-Meeting-Meisdorf.com


Meldepapiere von/an:

Maja Bresicke

PF 241105, 04331 Leipzig


Tel: 0177-7770174 Mo-Do 20:00 – 22:00 Uhr


e-Mail: Meldung@Rassehunde-Meeting-Meisdorf.com


Online-Meldung unter: www.Rassehunde-Meeting-Meisdorf.com


Meldegebühren je Ausstellung: 1. Meldeschluss: 2. Meldeschluss(offizieller):




je Hund 40,00 EUR 45,00 EUR

Jüngstenklasse 15,00 EUR 15,00 EUR

Zuchtgruppe 15,00 EUR 15,00 EUR

Paarklasse 15,00 EUR 15,00 EUR

Vorführwettbewerb für Jugendliche

Juniorhandling 10,00 EUR 10,00 EUR

 

Bei Zahlung nach dem 18.06.2017 und am Veranstaltungstag werden 10 EUR Aufgeld je Hund für

erschwertes Inkasso erhoben! Dies gilt auch für Juniorhandling. Die Zahlung der Meldegebühren hat in

jedem Falle zu erfolgen, auch wenn - egal aus welchem Grund - die Teilnahme unterbleibt.

Hinweis: Hunde ohne VDH/FCI-Ahnentafeln werden nicht bewertet - eine Rückzahlung des

Meldegeldes erfolgt nicht!

Zugelassen sind nur Rassehunde, deren Standard bei der FCI hinterlegt ist, die in ein von der FCI

anerkanntes Zuchtbuch bzw. Register eingetragen sind und das vorgeschriebene Kindesalter von sechs

Monaten am Tage vor der Bewertung vollendet haben.

Alle Aussteller erkennen mit ihrer Meldung die VDH-Ausstellungs-Ordnung an.

Boxen stehen nicht zur Verfügung.